****
**

**
Hebammen Verband Brandenburg e.V.

**

Rückbildungsgymnastik

.Kraft aus der Mitte…

Unterstützt die Festigung der Bauch-, Beckenboden und Rückenmuskulatur, die durch die Schwangerschaft und Geburt beansprucht wurde. Beginn nach ca 8 Wochen nach der Geburt ihres Kindes.

Bei Stillschwierigkeiten oder Ernährungsproblemen können Sie nach Ablauf der ersten 8 Lebenswochen des Kindes noch achtmal Kontakt zu Ihrer Hebamme aufnehmen. Weitere Besuche sind auf Verordnung eines Arztes möglich. Hebammen bieten außerdem Kurse in Rückbildungsgymnastik, aufbauender Beckenbodengymnastik, natürlicher Familienplanung und Babymassage an. Die Rückbildungskurse dienen der Verbesserung der Körperwahrnehmung der Frauen nach der Geburt, der Kräftigung des Beckenbodens und der gesamten Muskulatur sowie der Stärkung weiblichen Mitte. Sie beinhalten 10 Übungsstunden. Die Kursgebühren werden von den gesetzlichen Krankenkassen komplett übernommen, von den privaten Krankenkassen meist auch. Die Teilnahme an diesen Kursen ist sehr empfohlen, um durch Erlernen von beckenboden- und rückenschonendem Verhalten auch im Alltag späteren Gesundheitsschäden entgegen zu wirken. Es empfiehlt sich, erst nach Abschluss der Rückbildungsprozesse (8. Woche nach der Geburt) mit dem Rückbildungskurs zu beginnen. Die Kinder können in den meisten Fällen zum Kurs (1x wöchentlich ca.1h) mitgebracht werden.

** Für Eltern

Informationen

Broschüren / Infomaterial

Links

 

Für Hebammen

Informationen

Broschüren / Infomaterial

Links

 

 
**
**

Hebammenverband Brandenburg e.V. © 2015 Impressum

****